Über mich

Mein Bild

Ich bin 43 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn.
Zu den Perlen bin ich Juni 2013 gekommen. Da ist mein Kumpel über die Zeitschrift Perlen Poesie gestolpert und hat mir den Link geschickt. Ich war sofort begeistert. Im August 2013 war ich gleich auf der Messe und bin aus allen Wolken gefallen, was für schöne Sachen man machen kann, Ketten, Armbänder, Ohringe Brosche ... usw.
Gelernt habe ich Berufskraftfahrerin und 2011 habe ich eine Umschulung als Technische Zeichnerin gemacht.

Mittwoch, 22. Juli 2015

Celline gehäkelt

Ich habe es gewagt, eine gehäkelte Chelini.
Nach einigen Runden habe ich mich nur gefragt, warum mache ich es nur.
Aber am Ende wusste ich es, es ist so ein schönes Schmuckstück geworden.
Ich habe einen Umfang von 19 Perlen
15er, 11er, 10er, 8er, 6er und Glasschliffperlen

Liebe Grüße
Carmen













Kommentare:

  1. Hallo Carmen,
    Deine gehäkelte Cellini ist wirklich total klasse geworden. Toll finde ich auch, dass Du die großen Perlen langsam auslaufen lassen hast. So ist sie wunderbar tragbar.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carmen,

    die ist wahnsinnig plastisch geworden durch die unterschiedlichen Perlengrößen und Du hast das Perlenhäkeln bravourös gemeistert.
    Es sieht fast so aus als wenn sich die roten Perlen um einen weißen Mittelstrang winden.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ich frage mich grade ob ich schon mal eine gehäkelte oder bisher nur gefädelte Cellini Spiralen gesehen hab. Ich glaube nicht und bin von dem tollen Ergebnis begeistert. War das nicht schwer zu häkeln?
    Das Ergebnis ist grandios, ganz klasse!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Vielen dank ihr drei kleinen Perlen,
    es freut mich immer wenn ihr was auf meinem Blog schreibt.
    Das Häkeln ging ganz gut nur von groß auf klein war es etwas knifflig.
    Ich glaube, dass es nicht die einzige bleibt, aber vieleicht nicht mehr so extrem.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen